Die Mustergärten auf der GRUGA in Essen

Romanisches Haus

Inmitten blühender Gärten, plätschernder Bachläufe und einladender Sitznischen finden ab 2010 alle Seminare und Workshops im Romanischen Haus statt.

Unter der Federführung des Vereins Mustergartenanlage im Grugapark e.V., dank der Unterstützung durch den Essener Konsens, die Allbau AG, die Sparkasse Essen und die Arbeit & Bildung Essen GmbH ist dieses älteste Baudenkmal in Essen-Rüttenscheid im Frühjahr 2009 renoviert worden.

Die Räumlichkeiten von ca. 2 x 25 m² werden an Gruppen, Vereine oder Einzelpersonen vermietet.

Es stehen 3 Räume á ca. 25 qm und 1 Raum á ca. 20 qm zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Sabine Weller, 0201. 83 91 27 71 (oder 0179.93 11 152)

mustergarten@mu-ga.de

Geschichte des Romanischen Hauses

Öffnungszeiten:

Das Romanische Haus ist auf Nachfrage zu besichtigen.

Führungen:

Zum Tag des offenen Denkmals, am 10. September 2017, ist das Gebäude zwischen 11 und 16 Uhr zu besichtigen. Führungen finden um 11 Uhr und 15 Uhr statt. Anschließend besteht bei gutem Wetter die Möglichkeit, im Kaffeegarten bei einem Getränk (Angebote und Preise laut Karte) die Mustergartenanlage zu genießen.

Galerie